Tag der Arbeit – Tag des Musicals!

Nach dem grossen Erfolg in „Singin in the Rain“ gastiert Cosmo Brown alias Thorsten Kreissig jetzt mit seinem Soloprogramm

"The Funtom of the Opera"

1. Mai um 20:00 im Detmolder Sommertheater.

Musicalstar Thorsten Kreissig – seit Februar als Cosmo Brown in „Singin in the Rain“ am Landestheater Detmold zu erleben – zeigt Ihnen in seinem erfolgreichen Soloprogramm „The Funtom of the Opera" alles, was Sie über Musicals schon lange wissen wollen.

Kreissig, Gewinner des Deutschen Musicalgesangswettbewerbs 1991, verzaubert und verschaukelt das Publikum mit sanftem Humor, und beweist ganz nebenher, dass er das Handwerk, das er durch den Kakao zieht bis ins Detail beherrscht. In der Rolle eines verklemmten Volkshochschuldozenten und dessen musikalischem Mitarbeiter Signore Iacono führen Thorsten Kreissig und sein Pianist Christoph Iacono die Zuschauer auf einen wahnwitzigen Trip durch die schillernde Welt des Musiktheaters: von der Oper über den amerikanischen Broadway bis hin zu indischen Schmachtfetzen aus Bollywood. Denn sie schrecken weder vor gewagten  Neuinterpretationen von Klassikern wie "Puttin on the Ritz" und "Memories" zurück, noch vor der Verpflichtung des Publikums zur aktiven "Kursteilnahme".

Die beiden schlagen dabei einen eleganten, temporeichen Bogen vom gehobenen Musikkabaretteines Georg Kreisler("Opernboogie") bis zu brillanten Tanznummern aus "Chorus Line". Dennoch ist auch Platz, gefühlvolle Balladen wie "Send in the Clowns" auf anrührende Weise in dieses Feuerwerk aus Show und Parodie  einzubeziehen. Das furiose Finale - mit Beteiligung des Publikums - ist dann die einzigartige Uraufführung eines Spontan-Musicals, bei dem das Publikum die Stichworte vorgeben darf.Neu in diesem mitreissenden Repertoire sind nun auch zungenbrecherische Klassikerparodien von Frédéric Chopins "Minutenwalzer" und der "Ungarischen Rhapsodie" von Franz Liszt.

Die TZ München schrieb: „Knapp drei Stunden high Speed in Reden, Singen, Tanzen in komischer Parodie und clownesker Pantomime quer durch Broadway Musicals. Drei Stunden, in denen er das Publikum total im Griff hat und es zu begeisterter Gruppendynamik aktiviert.

“Die AZ München pflichtete bei: „Ein kabarettistischer Spassmacher und quirliger Entertainer, der jedes Phantom der Oper in ein witziges Funtom verwandelt.“

"The Funtom of the Opera"

1. Mai um 20:00 im Detmolder Sommertheater.

Kartenvorverkauf über die Geschäftsstellen der Lippischen Landeszeitung

oder über denKartenservice: 01805 – 0062 85

(14 c / Minute)