Mathe-EntdeckerInnen

Bei vielen Menschen sitzt die Angst vor Mathematik als Schulfach sehr tief. Viele hatten in ihrer Schulzeit vielleicht nur einen wenig spielerischen Zugang zu dem jeweiligen Lernstoff. Andere haben einfach das Narrativ übernommen, dass Mathematik schwierig sei.
Bei den Mathe-Entdecker:innen beschäftigen wir uns deshalb sehr spielerisch und anschaulich mit unterschiedlichen Bereichen der Mathematik. Ausgehend von den konkreten Fragen der Kinder erforschen wir gemeinsam

  • wie Geometrie Zahlen und Verhältnisse ganz einfach sichtbar macht
  • lernen etwas über die faszinierende Welt von Primzahlen
  • verstehen das Prinzip der Wahrscheinlichkeit von Ereignissen durch Würfeln und Münzwürfe
  • nutzen Spielzeuge (z.B. Legosteine), Haushaltsgegenstände (Teller oder Kleiderbügel) oder auch Kleidung für spannende Berechnungen und Beispiele aus der Mengenlehre

Wir entdecken also, dass uns Mathematik überall in unserer Welt begegnet: im Haushalt, beim Spaziergang in der Natur, beim Einkaufen, beim Spielen. Und überall können wir unsere EntdeckerInnen-Neugier nutzen und mit viel Spass weiter trainieren.

Eigene Fragen als Leitschnur

Neugier und eigenes Interesse ist die beste Lerngrundlage. Die teilnehmenden Kinder sollten also am besten mehrere eigene Fragen mitbringen, über die dann Zusammenhänge verständlich gemacht werden.
Einigen Fragen gehen die Kinder in kleinen Entdeckerteams auf den Grund und lernen so auch die effizeinte Suche nach Erklärungen im Internet.
Mathe-EntdeckerInnen begeistert Kinder unterschiedlichen Alters so mit kurzen, leicht verständlichen Lerneinheiten und bietet viele zu Hause leicht umsetzbare Übungen an. Das Flipped Classroom Prinzip erhöht zudem die Selbststeuerung und Selbstwirksamkeit nachhaltig.

Folgende Themen-Teams sind bei den EntdeckerInnen-Kursen aktuell verfügbar:

  • Rechnen (Arithmetik)
  • Formen und Körper (Geometrie)
  • Wahrscheinlichkeiten (Statistik)
  • Nachdenken und Folgerungen ziehen (Logik)   
  • Mathe in Natur und Alltag (Mathematik erklärt die Welt)

Weiter unten auf dieser Seite finden sich zu manchen Themen schon einige Links zu weiterführenden Plattformen.

Mathematik auch körperlich erleben

Ein wichtiger Grundsatz ist, dass Mathematik für Kinder viel leichter begreifbar, wenn sie den Körper einsetzen oder mathematische Konzepte über eigenes Zeichnen oder Basteln nachvollziehen können. Auch Knobelaufgaben sind gute und beliebte Mittel, Mathe ganz selbstverständlich an die Lebenswelt der Kinder anzudocken.

Innenwinkelsumme im Dreieck

Um Kindern das Konzept der Innenwinkelsumme eines Dreiecks körperlich erlebbar zu machen, gibt es eine wunderbare Übung, die auch zu Hause wunderbar umsetzbar ist. Für Menschen, die über Lesen lernen gibt es hier einen Erklärtext. Unten gibt es auch ein wirklich kurzes Video (55 Sekunden), das alle Informationen enthält.

  1. Drei Kinder stellen sich in der Klasse oder auf dem Hof im Dreieck auf und spannen eine Schnur zwischen sich. Sie bilden so im Raum das Dreieck ABC.
  2. Ein viertes Kind, also das „winkelmessende Kind“, stellt sich nun innen im Dreieck mit ausgebreiteten Armen entlang der Hypotenuse auf.
    Blick nach aussen, seine rechte Hand ist an Punkt A.
  3. Es läuft nun seitwärts die Grundseite c entlang, bis seine linke Hand Punkt B berührt.
    Jetzt bewegt es vorsichtig etwas zurück, bis es mit dem Rücken an Seite a anstösst.
  4. Hier trippelt es seitwärts bis die rechte Hand C berührt.
    Nach vorne trippeln, bis Bauch an Seite b anstösst.
  5. Hier jetzt seitwärts zu Punkt A trippeln, bis linke Hand Punkt A berührt
    Wieder im Winkel rückwärts trippeln, bis der Rücken wieder die Grundseite berührt.
  6. Das winkelmessende Kind hat so das gesamte Dreieck ausgemessen.
    Jetzt fragt man es, wo es hinschaut.
    Es schaut nach innen, hat sich also um 180° gedreht!

Dieses direkte körperliche Selbst-Erleben wird kaum vergessen.
Dasselbe Prinzip geht auch für alle anderen Mehrecke. Die Rotation des Kindes steigt entsprechend mit.

Mathematik Online Lernen

Natürlich ist auch für Mathematik das Online-Angebot an kommerziellen und nicht-kommerziellen riesig. Nachfolgende findet ihr einige Vorschläge für deutschsprachige Seiten, die alters- und wissensunabhängig viele Möglichkeiten zum individuellen Lernen bieten. Diese Seiten eignen sich auch gerade dann, wenn ihr nur schlechtes WLAN habt. Ich freue mich hier über weitere Hinweise. 🙂

Mathespiele

Hier finden Sie ein sehr gute Sammlung von Spielen, die live gespielt werden können. Da kaum Graphik vorhanden ist, eignet sich die Seite auch für Menschen die nur über schlechtes WLAN verfügen.
Kinder (und Eltern) können sich dort sehr leicht geeignete Spiele heraussuchen. Es gibt Listen nach Anzahl der Spieler, Zeitaufwand, Wiederholungslernen und anderen Kriterien.
http://mathespiele.zum.de/wiki/Hauptseite

Mathematik.ch

https://www.mathematik.ch/spiele/

Auch auf dieser Seite finden sich viele deutschsprachige Spiele in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Zaubermathe

Zuabermathe ist ein sehr schönes Didaktikkonzept von Martin Wyrwich, bei dem die Kinder lernen, geometrische Formen als Zahlenkonzepte zu begreifen, mit denen sie durch einfache Addition und Subtraktion geschickt rechnen können.
https://zaubermathe.education

5 Themenbereiche

Hier werden zu den einzelnen Themenbereichen Links zu besonders praktischen und gut aufgebauten Websites gesammelt, die wiederum viel Material für ein eigenständiges Lernen anbieten. Ich empfehle allen Kindern, Jugendlichen und Eltern das Gelernte beim Abendessen oder sonstigen entspannten Zusammenkünften zu besprechen. So wird Lernen auch ein unterhaltsamer und informativer Familienspass.

Wahrscheinlicheiten

Obwohl es für das Leben sehr wichtig ist, Wahrscheinlichkeiten von Ereignissen abschätzen zu können, wird dies in den meisten Lehrplänen erst sehr spät behandelt. Dabei können Kinder mit einfachsten Mitteln wie Münzen und Würfel ein wirklich gutes „Bauchgefühl für Statistik“ entwickeln.
Später kann man hier auch die einfach zu bedienende Lotto Simulation nutzen

https://www.mathematik.ch/spiele/euromillions/

Geometrie

Die Rechenpizza

Die selbstgebastelte Rechenpizza ermöglicht es Kindern (und auch den Eltern), Bruchrechnen spielerisch zu üben.
Bitte beachtet: das Video entstand ursprünglich als Anregung für Lehr:personen und ist daher relativ schnell, ih könnt es aber immr unterbrechen. Kurse Videos sind auch gut für Menschen mit schlechtem WLAN. Ihr könnt kompakte Videos schneller runterladen, sie verbrauchen weniger Speicherplatz und offline könnt ihr sie so in Eurem Tempo anschauen.

Plattformübergreifendes

Sämtliche Inhalte sind über die Plattform Ihrer Wahl verfügbar. Ich verfüge bereits über intensive Erfahrungen mit

  • Microsoft Teams
  • BigBlueButton
  • Zoom
  • Web Ex

und kann mich auch schnell in neue Plattformen einarbeiten.

Mehr Lernvideos & coole Youtubekanäle

Hier entsteht eine Sammlung von guten Didaktikern:

Lehrer Schmidt

Der Youtube-Kanal von Lehrer Schmidt ist mit 770.000 Followern (Januar 2021) sehr erfolgreich. Er richtet sich sehr schön an Kinder und betont Wichtigkiet der verschiedenen Kanäle, die zum Erfolgreichen Lernen gehören: Sehen, Hören, Sprechen, Interaktion, Spiele und kleine Wettbewerbe 🙂
Hier ein Beispiel fürs 1x 1:

Diese Website wird ständig verbessert, um Sie optimal mit Informationen zu versorgen. Diese Unterseite wurde letztmalig Im Januar 2021 aktualisiert.
Sollten Sie irgendwelche inhaltlichen oder formalen Fehler entdecken, freuen wir uns über eine entsprechende Rückmeldung unter kreissig@kreissig.net. Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren und inspiriertenTag!
Bleiben Sie gesund 🙂