PostPaPers Bayern

Die Welt stand still, die Künste warteten im Verborgenen.
Für Künstler*innen war und ist Corona eine extreme und oft existentielle Herausforderung. Doch nun werden wir langsam wieder sichtbar !
Mit Phantasie, neuen Konzepten und neuen Kooperationen stellen wir uns der Herausforderung!

Im August 2020 wollen wir Nürnberg beleben.
An den Wochenenden Fr 7.- So 9. 8. bzw. Fr 14.- So15. 8. wollen wir zahlreiche künstlerische Aktionen ermöglichen. So entsteht:
Der blaue Nachmittag !

In Nürnberg hat aktuell Doro Mergner den Organisationshut aufgesetzt!
Als Musikerin und ausgezeichnete Netzwerkerin ist sie eine wunderbare Besetzung. Doro organisiert derzeit die Online-Meetings über Zoom, in denen Ideen ausgetauscht und weiterentwickelt werden.
Wer dabei sein will und die Einladung erhalten möchte, eine kurze Mail an Doro genügt.

Kunst trotz Krise ! Der blaue Nachmittag

Jede*r, die/der Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen kreativ beitzutragen. Wir möchten gerne einen Event aus vielen kleinen, unabhängigen Performances quer durch Nürnberg daraus machen.
Am besten Walkacts an der frischen Luft – mit phantasievollen Masken und grossem Sicherheitsabstand. Als Ideen gibt es derzeit schon

  • Posaunensignale an der Stadtmauer
  • Corona Blues Tanz Flash Mobs mit grossem Sicherheitsabstand
  • Riesengrosse Stabpuppen, die durch die Innenstadt schweben
Tanz mit Mindestabstand ist überall möglich 🙂


Wenn Ihr weitere Ideen für „Kunst mit Abstand“ habt, her damit.

Zoom Meeting am Sonntag, 5. Juli , 20:00

Damit wir uns auch in grössere Gruppe ansteckungsfrei treffen können, finden die Vorbereitungen derzeit online statt. Kurz und knackig versuchen wir die wichtigsten Dinge in der grossen Gruppe zu klären.
Die Teilprojekte organsieren zusätzliche Meetings nach Bedarf.
Du willst die Einladung? Eine kurze Mail an Doro genügt. 🙂

Hintergrund zum Blauen Nachmittag

Natürlich spielen wir mit unserem Arbeitstitel „Der blaue Nachmittag“ auf die auf Grund der Corona Epidemie leider ausgefallene „Blaue Nacht“ in Nürnberg an. Seit dem Jahr 2000 wird durch diesen Event die Kulturszene der Stadt gebündelt und deutlich sichtbar präsentiert.

Der Ausfall hat viele Menschen, Künstler*innen ebenso wie Publikum, sehr getroffen. Lasst uns deshalb gemeinsam neue Möglichkeiten entdecken, wie Nürnbergs Künstler*innen – viele von ihnen sogenannte Soloselbständige – überleben bleiben.

Im Jahr 2000 wurde die Eröffnungsveranstaltung der Blaune Nacht übrigens durch Thorsten Kreissig, den Initiator der PostPaPers moderiert.

Technologie und Kunst

Kunst fand wie eigentlich alle Begegnungen in den letzten Monaten vor allem dank Technik statt. Digitale Tools aller Art haben dafür gesorgt, dass wir uns online begegnen konnten.
Deshalb wollen wir auch Technologie und Kunst auch beim Blauen Nachmittag kombinieren.

So wird auch das NICASIL Projekt fortgesetzt, dessen Grundidee für Nürnbergs Bewerbung für die Kulturhauptstadt 2025 entstand.

Nürnberger Corona Dramolette

Die Dramolette, ein raffiniertes System von Bürger*innentheater im öffentlichen Raum wollen wir weiterdenken. Denn diese Grundidee mobiler Darsteller*inne, die kurze, intensive Stücke auf einem Rundkurs durch die Stadt präsentieren, eigenet sich perfekt für Theatersituationen nach Corona. Ausreichend Abstand ohne dass Intensität verloren geht.
Der schöne Nebeneffekt: auch die Open-Air Gastronomie wird gefördert, denn Aussenbereiche von Restaurants bieten dem Publikum die idealen Logenplätze. Hier gibt es mehr Infos zum Prinzip der Dramoletträder.

Interesse an einer Kooperation ?

Sollten Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sein oder einen eigenen Projektvorschlag einbringen wollen, senden Sie uns bitte eine Mail an participart@kreissig.net. Hier geht’s lang zu den umfassenden Angaben zum Gesamtkonzept der Post Pandemic Performances.

Diese Website wird ständig verbessert, um Sie optimal mit Informationen zu versorgen. Diese Unterseite wurde letztmalig am 26. Mai 2020 aktualisiert.
Sollten Sie irgendwelche inhaltlichen oder formalen Fehler entdecken, freuen wir uns über eine entsprechende Rückmeldung unter kreissig@kreissig.net. Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren und inspiriertenTag!
Bleiben Sie gesund 🙂